Immobilienbewertung 69168 Wiesloch

Als öffentlich bestellter und vereidigter Immobiliensachverständiger für die Wertermittlung von Immobilien erstelle ich nachvollziehbare Wertgutachten in der großen Kreisstadt Wiesloch sowie in den Stadtteilen Baiertal und Schatthausen. Aufgrund der langjährigen Markterfahrung in und um Wiesloch sowie im Rhein-Neckar-Kreis mit wohnwirtschaftlichen und gewerblichen Immobilien sind die Wertgutachten und Marktpreisschätzungen fundiert und beständig.

 

Als Referenzen in der Immobilienbewertung können in Wiesloch diverse Einfamilienhäuser, Zweifamilienwohnhäuser, Eigentumswohnungen, Wohn- und Geschäftshäuser sowie Lagergebäude, Büro- und Produktionsimmobilien, Einzelhandelsimmobilien und Hotelimmobilien herangeführt werden.

 

Greifen Sie auf unsere nachgewiesene Immobilienkompetenz in Wiesloch zurück. Gerne erstellen wir Ihnen nachvollziehbare Verkehrswertgutachten (§ 194 BauGB i.V.m. ImmoWertV), Markt- und Beleihungswertgutachten (§ 16 PfandBG i.V.m. BelWertV) oder Marktpreisschätzungen inklusive einer Immobilienmarktanalyse.

 

Wiesloch ist eine Stadt mit etwa 26.000 Einwohnern im nördlichen Baden-Württemberg, etwa 13 km südlich von Heidelberg. Sie ist nach Weinheim, Sinsheim und Leimen die viertgrößte Stadt des Rhein-Neckar-Kreises und bildet mit der Nachbarstadt Walldorf ein Mittelzentrum in der Region Rhein-Neckar.

 

Sie benötigen eine Immobilienbewertung in Wiesloch? Gerne stehe ich Ihnen als Immobiliensachverständiger mit regionaler Markterfahrung zur Verfügung.

 

Sie benötigen eine Immobilienbewertung in Wiesloch? Gerne stehe ich Ihnen als Immobiliensachverständiger mit regionaler Markterfahrung zur Verfügung.

Hier erreichen Sie unser Kontaktformular.

Hier erreichen Sie die Startseite.

Postanschrift

Postfach 11 11

76709 Kronau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0 72 53 . 93 50 94

 

Senden Sie uns eine E-Mail unter

info@@poelitz-ImmoWert.de

(bitte ein @ löschen)

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mathias Pölitz MRICS 2016-2018