Betreutes Wohnen

Unter den Begriffen „Seniorenwohnungen“ oder „Betreutes Wohnen“ werden Wohnanlagen für ältere Menschen verstanden, die selbstständig leben, in gewissen Alltagssituationen jedoch Unterstützung benötigen und für den (vorübergehenden oder leichteren) Pflegefall mit entsprechenden Dienstleistungen versorgt werden. Die Wohnungen sollten barrierefrei sein, darüber hinaus gibt es Service- und Hilfsangebote, die bei Bedarf „hinzugebucht“ werden können. In der Regel steht ein ambulanter Pflegedienst bereit. Beim klassischen Betreuten Wohnen sind der Mietvertrag bzw. Kaufvertrag und die Serviceleistungen (i.d.R. ein Servicevertrag mit Grund- und Zusatzleistungen) rechtlich getrennt. Meist werden die einzelnen Wohnungen und Appartements als Eigentumswohnungen zur Kapitalanlage oder zur Eigennutzung angeboten.

Welche Miete im "Betreuten Wohnen"?

Welcher Mietansatz ist für eine Wohnung im Betreuten Wohnen gerechtfertigt? Formal handelt es sich bei einer Wohnung in einer Anlage für „Betreutes Wohnen“ regelmäßig um ein Wohnungseigentum. In der Teilungserklärung sind etwaige objektspezifische Besonderheiten abgefasst. Sofern keine geeigneten Vergleichspreise für die Objektart „Betreutes Wohnen“ vor Ort bzw. in vergleichbaren Lagen vorliegen kann als Basis für den Mietpreis demnach die ortsübliche Vergleichsmiete herangezogen werden. Hinzu kommt ein ausstattungsbedingter bzw. baulich bedingter Zuschlag in Höhe von etwa 10,0 % bis 35,0 %. Die Wahl des Zuschlags hängt von der Art, der Lage, der Größe, der Ausstattung und der Beschaffenheit des einzelnen Objektes ab.

Bewohnerstruktur im "Betreuen Wohnen"

Die Struktur der Bewohner im „Betreuten Wohnen“ stellt sich (nach statistischen Erhebungen) wie folgt dar. Im Durchschnitt sind die Bewohner älter als 75 Jahre. Etwa 80% der Bewohner sind Frauen. Etwa 80% sind alleinstehend. Etwa 80% haben eigene Kinder. Etwa 85% sind nicht pflegebedürftig aber fast 100% haben gesundheitliche Einschränkungen. Das Einkommensniveau innerhalb einer Anlage für „Betreutes Wohnen“ befindet sich in etwa auf dem der „Normalhaushalte“.

Greifen Sie auf unsere Erfahrungen im Betreuten Wohnen in Bruchsal, Kronau, Waghäusel und Weingarten (Baden) zurück.

Postanschrift

Postfach 11 11

76709 Kronau

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

0 72 53 . 93 50 94

 

Senden Sie uns eine E-Mail unter

info@@poelitz-ImmoWert.de

(bitte ein @ löschen)

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mathias Pölitz MRICS 2016-2018